Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung: Wege aus der Wohnungsnot

3. November - 17:30 - 19:00

In den letzten Jahren ist das Thema “Wohnungsnot” immer stärker auf die politische Agenda gerückt. Mit innovativen Konzepten, versucht Berlin Wohnraum für die vielen Menschen zu schaffen, die aus ganz Deutschland (und der Welt) in unsere Stadt ziehen.

Das war vor 100 Jahren nicht anders! Bereits zur Zeit der Gründung von Groß-Berlin fehlten über 100,000 Wohnungen und Architekt*innen suchten nach kreativen Lösungen, die Wohnungsnot zu lindern. Von ihren Erfahrungen wollen wir bei einem Besuch der Ausstellung “Wege aus der Wohnungsnot – Bauen für Groß-Berlin in Schöneberg” im Schöneberg-Museum am 03.11. um 17:30 lernen und verstehen, wie die Bauprojekte der Weimarer Zeit unseren Kiez geprägt haben.

Die Beschreibung der Ausstellung findet ihr hier: https://www.museen-tempelhof-schoeneberg.de/aktuell_schoeneberg.html

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Teilnehmendenzahl leider begrenzt. Wir werden eine kurze Einführung im Freien bekommen und danach in Kleingruppen durch das Museum geführt werden. Meldet euch daher für die Veranstaltung bitte unter kontakt-wohnen@gruene-ts.de an.

Details

Datum:
3. November
Zeit:
17:30 - 19:00
Veranstaltungskategorie: