Fahrräder abstellen – aber wo?

55 Wunschstellplätze für Tempelhof-Schöneberg

Wer sollte besser wissen, wo Fahrradstellplätze in Tempelhof-Schöneberg fehlen, als die Fahrradfahrer*innen im Bezirk? Die GRÜNE Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hat daher nachgefragt und Wunschstandorte gesammelt. Bürger*innen konnten diese seit letztem Sommer einreichen.

Vor allem an Hotspots wie den U- und S-Bahnhöfen, entlang des Tempelhofer Damms, der Hauptstraße sowie dem Bundes- und Friedrich-Wilhelm-Platz, aber auch in Friedenau ist der Bedarf groß. Die Liste wurde an den FahrRat übergeben.

Und wie geht es weiter? Auf einer klickbaren Karte können alle verfolgen, ob ihr Wunschstellplatz umgesetzt wird. Rote Markierungen zeigen die eingereichten Orte. Orange Standorte wurden geprüft. Fertige Fahrradbügel erstrahlen in grün.

Hier geht es zur Online-Karte mit allen 55 Wunschorten:

https://bit.ly/2HxmLKh

Bei Rückfragen zur Aktion wendet euch gerne an: annabelle.wolfsturm@gruene-ts.de

 

Verwandte Artikel