Grüne Jugend Tempelhof-Schöneberg stellt Senior*innenhotline vor

Durch die Corona-Krise sind wir alle dazu aufgerufen, zuhause zu bleiben und soziale Kontakte zu meiden. Soziale Distanzierung trifft dabei insbesondere ältere Menschen hart, die nun auf die Unterstützung, gerade von uns jungen Menschen, angewiesen sind.

Daher haben wir von der Bezirksgruppe GJ Tempelhof-Schöneberg eine Vorlese-Aktion geplant. Wir wollen Senior*innen eine Geschichten-Hotline anbieten, in der wir am Telefon Kurzgeschichten, Märchen oder ein Gedicht vorlesen.

Jeden Donnerstag im April und Mai können Senior*innen zwischen 16 und 18 Uhr die Hotline 030 3119 6458 anrunfen und sich etwas vorlesen lassen.

Wir brauchen für diese Aktion noch viele junge Menschen, die Zeit & Lust haben an einem, oder mehreren Tagen (für 2 Std.) vorzulesen. Du brauchst dafür kein GJ Mitglied zu sein! Interessierte können sich unter gj@gruene-ts.de oder auf Facebook melden.

Wir haben schon Seniorenbezogene Einrichtungen angeschrieben aber macht auch gerne eure Großeltern aufmerksam auf die Aktion!

Lasst uns solidarisch diese Krise meistern!

Liebe Grüße, eure GJ Tempelhof-Schöneberg

Ein Beitrag der Grünen Jugend Tempelhof-Schöneberg

Verwandte Artikel