Namenswettbewerb: Wie sollen die neuen Lastenräder des Kreisverbandes KV Tempelhof-Schöneberg heißen?

Wir sind überzeugt, dass Lastenräder einen wichtigen Anteil am urbanen Verkehrsmix der Zukunft haben werden. Sie können einiges transportieren, z.B. mehrere Kinder, Holz für ein Hochbeet, den Großeinkauf vom Wochenmarkt oder eben Wahlplakate, Info-Flyer und Kugelschreiber.

Deshalb hat sich der Kreisverband Tempelhof-Schöneberg dazu entschieden, zwei Lastenräder für die Wahlkämpfe auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene anzuschaffen.

Bald werden die beiden Lastenräder von den vielen grünen Wahlkampfer*innen zum ersten Mal beladen und sind bis zur Wahl am 26. September auf den vielen lebendigen Straßen und in den bunten Kiezen unseres Bezirkes unterwegs. Ganz anonym ohne Namen geht das natürlich nicht. Hier kommt ihr ins Spiel.

Bitte schickt uns bis zum 11. Juni Namensvorschläge für die beiden Lastenräder an kiezbuero@gruene-ts.de. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die einzige Anforderung: die Namen sollen so vielfältig und bunt sein, wie die Menschen, die in Tempelhof-Schöneberg leben.

 Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Vorschläge!

 

Verwandte Artikel