Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kundgebung Platanen retten

18. Februar - 17:30 - 18:00

Gesunde Platanen, die seit 40 Jahren an der Urania stehen, sollen gefällt werden, damit eine Skulptur besser sichtbar wird. Mit der Kundgebung sprechen wir uns für den Erhalt der Bäume aus. Natur und Kunst gehören an diesem Ort zusammen!

Wir freuen uns über folgende Redebeiträge:

– Bertram von Boxberg, grüner Vorsitzender Kulturausschuss BVV
Tempelhof-Schöneberg
– Christian Hönig, BUND-Berlin, Fachreferent Baumschutz,
– Notker Schweikhardt, MdA
– Renate Künast, MdB

SPD, CDU und FDP in Tempelhof-Schöneberg wollen die alten Bäume an der Urania, die um die Skulptur „Arc de 124,5°“ von Bernar Venet stehen, bis Ende Februar fällen lassen. Grund für die Fällungen: Die Skulptur, ein schwarzer Stahlbogen, soll besser sichtbar gemacht werden. Bernar Venet ärgert sich, dass man wegen der Bäume keine guten Fotos von seinem Kunstwerk machen kann.

Die geplanten Fällungen sind ein krasser Verstoß gegen Natur- und Klimaschutz. Die Verkehrsinsel, auf der die Bäume stehen, ist eine der am stärksten frequentierten Verkehrswege Berlins.

Die Bäume sind nach über 30 Jahren zu einem Teil des Kunstwerkes geworden. Kunst und Bäume vertragen sich dieser Stelle wunderbar. Es gibt keinen Grund, das zu ändern.

Sagt es weiter und kommt dazu!

Diese Petition fordert den Erhalt der Bäume. Schon unterschrieben?
https://www.change.org/p/spd-cdu-und-fdp-in-tempelhof-sch%C3%B6neberg-keine-baumf%C3%A4llungen-an-der-urania?recruiter=735661175&utm_source=share_petition&utm_medium=copylink&utm_campaign=share_petition&fbclid=IwAR2KLNX0eaSbuw9W2KfALwqGKFpWnHOXD7jXVJAF6Pq6_WsVVwhYEOLj0WQ

Details

Datum:
18. Februar
Zeit:
17:30 - 18:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Website:
https://www.facebook.com/events/829665107375905/

Veranstaltungsort

An der Urania