Baumerkundung der AG Klima

Schiefer Baum in der Gotenstraße  

Seit vielen Monaten beschäftigt sich unsere AG Klima mit dem Zustand und der Pflege unserer Bäume im Bezirk. Zeit um sich ein detailliertes Bild über die Situation bei uns rund ums Kiezbüro zu machen. 

Katja Gruber – Biologin aus dem Kreisverband Mitte – teilte hierfür Ihr fundiertes Fachwissen mit uns. 

Los ging es am S-Bahnhof Julius Leber Brücke zum Cheruskerpark, vorbei am Gasometer und über die Gotenstraße wieder zurück. 

Beginn der Baumerkundung

Dabei erfuhren wir

  • wie wir den Zustand von Bäumen erkennen
  • wie weit sich das Wurzelwerk unterirdisch ausbreitet und somit was für Baumscheiben zu beachten ist
  • welche Bäume einheimisch sind und welche – auch wenn vor langer Zeit – von außen kommen
  • dass die essbare Stadt meist daran scheitert, das BürgerInnen die Früchte zu früh pflücken oder beim Erklettern der obersten Früchte die  Bäume beschädigen
  • welche Baumarten besonders stressresisten sind, und welche besonders unter Trockenheit und Dürre leiden.

 

Erklärung zum BaumzustandEinen ausführlichen Bericht könnt Ihr hier runterladen: Baumerkundung auf der Schöneberger Insel

 

 

Verwandte Artikel