World Cleanup Day Lichtenrade

World Cleanup Day im Volkspark Lichtenrade

Am 19. September 2020 fand der 3. World Cleanup Day in Deutschland statt. Auch unsere Ortsgruppe Lichtenrade hat in ihrem Kiez mitgeholfen und sich den Volkspark Lichtenrade für ihre Aufräumaktion ausgesucht. 13 Erwachsene der Ortsgruppe Lichtenrade plus fünf Kinder haben mehrere Stunden lang Totholz und Unrat aufgesammelt sowie die Grünflächen gepflegt.

Über die Arbeit der zum Teil seit vielen Jahrzehnten engagierten Ehrenamtler*innen des Trägervereins Lichtenrader Volksparks e.V. hatte sich die Ortsgruppe Lichtenrade bereits bei einem Termin am 11.7.2020 informiert. Hier erläuterte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Spranger knapp 20 Mitgliedern der GRÜNEN Entstehungsgeschichte und Konzept des Volksparks.

Dazu führt Tanja Prinz, Mitglied unseres Kreisvorstands und Koordinatorin der Ortsgruppe Lichtenrade: „Der Volkspark Lichtenrade ist ein wichtiges Naherholungsfläche hier in Lichtenrade. Wir sind dem Trägerverein Lichtenrader Volkspark e. V. sehr dankbar für das langjährige Engagement hier vor Ort. Damit der Volkspark so schön bleibt, wie er ist, werden viele helfende Hände benötigt. Wir freuen uns, dass wir am World Cleanup Day so viele tatkräftige Helferinnen motivieren konnten. Wer sich regelmäßig engagieren möchte, findet beim Trägerverein Lichtenrader Volkspark e. V. eine zentrale Anlaufstelle.“

Wer regelmäßig beim Aufräumen und bei der Parkpflege mitmachen möchte, meldet sich gern unter https://dervolksparklichtenrade-ev.jimdofree.com/kontakt/ melden. Die Mitglieder des
Trägervereins freuen sich rund ums Jahr über engagierte Mithilfe: jeden Mittwoch und Samstag von 9.00 – 13.00 Uhr.

Hier geht’s zur Pressemitteilung.

Über die Aktion berichtete die Berliner Woche am 21. September 2020.

Verwandte Artikel