Modellprojekt für kostenlose Tampons, Binden & Co starten! – BVV Antrag

 

Warum? Darum!
👉 Produkte für die Periode dürfen keine Frage des Geldes sein. Gerade obdachlose Menschen nutzen öffentliche Toiletten und erhalten so Zugang zu Hygieneartikeln.
👉 Hygiene für den Notfall – Produkte hat man nicht immer dabei. Rathäuser haben hohen Publikumsverkehr und lange Wartezeiten.
👉 Modellprojekt, das dem ganzen Bezirk zu Gute kommt: Rathäuser Tempelhof und Schöneberg sowie Gemeinschaftshaus Lichtenrade als Probe-Standorte.

Wir fordern: Tempelhof-Schöneberg soll als Bezirk vorangehen und Vorbild für andere Bezirke sein!

Den ganzen Artikel der Berliner Morgenpost über den BVV-Prüfauftrag von unserer gesundheitspolitischen Sprecherin Aferdita Suka könnt ihr hier nachlesen.

 
 
 
 
 

Verwandte Artikel